Das Unternehmen - Braucke Transportgeräte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Unternehmen

Die geschäftsführenden Gesellschafter Marcus und Gregor vom Braucke führen die Tradition des Braucke Transportgerätehandels, der im Jahr 1928 von den Großvätern gegründet wurde, wie gewohnt nun als Braucke Transportgeräte & Handels GbR fort.

Die Ursprungsgesellschaft wurde in Bielefeld Schildesche von den beiden Großvätern (und Brüdern) Hans und Fritz vom Braucke gegründet und ist heute nur wenige Kilometer entfernt in Bielefeld Brake beheimatet.

Das Kerngeschäft des Unternehmens fokussiert sich seit über 90 Jahren auf den Transportgerätehandel - von der Sackkarre bis zum Hebegerät. BRAUCKE ist darüber hinaus Experte für Sonderanfertigungen und individuelle Problemlösungen nach Maß.

1989 entwickelte die Firma unter der Federführung von Manfred vom Braucke die erste Version der heute weltbekannten RuXXac©-carts. Es war die erste faltbare Transportkarre, bei der sich Räder und Bügel falten ließen. Dieses patentierte, einzigartige System machte das Unternehmen in der Branche berühmt. Im Laufe der Zeit wuchs die Produktfamilie über mehrere Modellgenerationen auf mittlerweile sechs verschiedene Karren-Typen. Seit 2013 wird die RuXXac©-cart in Kooperation mit der Firma SECO in Hamburg vertrieben.

Weitere besondere Entwicklungen in der Firmengeschichte waren zum Beispiel der Ergotruck oder die BRAUCKE Mitnahmestapler, die sich selbstständig auf einen LKW ohne Ladebordwand verladen lassen. 
Marcus vom Braucke

Gregor vom Braucke
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü